Sanftes Babyschwimmen

 

Im sanften Babyschwimmen wird das Baby im warmen tragenden Wasser sicher gehalten und geniesst den engen Kontakt zu seiner Bezugsperson. Im Kurs werden Haltegriffe für verschiedene Situationen vermittelt; die einen Griffe geben dem Baby Geborgenheit, andere viel Bewegungsfreiheit.

Da das Baby noch nicht ja oder nein sagen kann, orientieren wir (Bezugsperson und Kursleitung) uns an den Signalen die das Baby aussendet. Durch ein sanftes einfühlsames Babyschwimmen wird die Vater-Kind- oder Mutter-Kind-Beziehung gestärkt.

Viele Säuglinge reagieren mit Schrecken darauf, unter Wasser gezogen zu werden. In meinen Kursen wird deshalb auf das Untertauchen der Säuglinge verzichtet.

Eine Lektion ist in vier Phasen gegliedert: Einstimmung - Bays Kreislauf aktivieren - Baby wird aktiv - Ausklang.

In meinen Kursen sind auch Kinder mit gesundheitlichen Problemen willkommen. Bitte informieren Sie mich vor Kursbeginn, wenn ihr Kind gesundheitliche Probleme hat.